Die Historie

Das Unternehmen wurde im Jahr 1959 von Wilhelm Möller an dem jetzigen Standort gegründet. Ausgestattet mit fundiertem technischem Fachwissen begann er in den Anfangsjahren mit der Lohnfertigung von Bauteilen für den Bergbau, für Maschinen die dem Torfabbau dienten, für Elektromotoren und der Fertigung von Teilen für andere Bereiche des allgemeinen Maschinenbaus. 

Im Jahr 1977 übernahm sein Sohn Günter Möller die Geschäftsführung. Sein technisches Verständnis und Wissen ermöglichte die Erschließung immer neuer Aufgabengebiete des allgemeinen Maschinenbaus. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Unternehmen sowohl im Bereich der Fertigungs- als auch der Montagemöglichkeiten immer weiter. Das Spektrum der angebotenen Leistungen umfasste zunehmend den Bau von immer komplexer werdenden Maschinen und Anlagen. Die vielseitige Ausrichtung des Unternehmens förderte den Aufbau von Erfahrung im gesamten Team der Firma Wilhelm Möller Maschinenbaugesellschaft mbH.

Im Jahr 2013 hat Günter Möller die Geschäftsleitung wiederum an seinen Sohn, Dipl.-Wirt.-Ing. Maik Möller übergeben.

Maschinenbau braucht Erfahrung und Wissen. Wir sind daher stolz Ihnen aufgrund unserer Geschichte diese Komponenten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit anbieten zu können.

» Wilhelm Möller
» Günter Möller
» Maik Möller